1. Startseite
  2. In der Nähe
Buchen Sie Ihren Aufenthalt

Erkunden Sie das Departement Gard und seine Umgebung

Entdecken Sie bei Ihrem Aufenthalt im Yelloh! Village Château de Boisson das Gard, ein wunderschönes Departement in Südfrankreich. Ob Sie sich nun für Natur oder Geschichte begeistern, das Meer oder das Gebirge lieben, sich mit Kultur und Traditionen vertraut machen oder lieber richtig ausgelassen feiern wollen: hier sind Sie in jedem Fall richtig.

Angenehme Momente der Entspannung verspricht Ihnen ein Besuch im charmanten Städtchen Allègre-les-Fumades, von dem aus Sie einen unvergleichlich weiten Blick über die Cevennen haben. Und wenn Sie diese herrlichen Landschaften auf besonders originelle Weise erkunden wollen, dann steigen Sie doch in den Dampfzug der Cevennen. Sie möchten mehr über die Geschichte des Departements erfahren? Auf zum Pont du Gard oder in die Arenen von Nîmes, die Sie in das Zeitalter der Römer zurückversetzen werden. Ihre Kinder werden zudem mit großem Vergnügen die Stadt Uzès und ihr Haribo-Bonbonmuseum erkunden: ein für alle Leckermäuler unverzichtbares Ausflugsziel.

Sie sehen: während Ihrer Ferien im Gard gibt es sehr viel zu entdecken. 

Auf der Karte ansehen
Arènes de Nîmes
Auf der Karte ansehen Bambouseraie
Bambouseraie
Auf der Karte ansehen
Der Dampfzug der Cevennen
Auf der Karte ansehen
Haribo-Bonbonmuseum
Auf der Karte ansehen Pont du Gard
Pont du Gard
Auf der Karte ansehen
Allègre-les-Fumades
Auf der Karte ansehen
Alès
Auf der Karte ansehen
Anduze
Auf der Karte ansehen Nîmes
Nîmes
Auf der Karte ansehen Camping Nyons
Nyons
Auf der Karte ansehen
Saint Jean du Gard
Auf der Karte ansehen
Uzès

Alès: die „Hauptstadt“ der Cevennen

Während Ihres Aufenthalts im Gard ist ein Besuch in Alès einfach unerlässlich. Begeben Sie sich tief unter die Erdoberfläche und erfahren Sie im Museumsbergwerk mehr über die Geschichte der Kumpel dieser in Frankreich einzigartigen, vom Kohlebergbau geprägten Stadt. Auch das historische Stadtzentrum verfügt über großen Reiz: Besichtigen Sie so beeindruckende Baudenkmäler wie das Fort Vauban oder die Kathedrale Saint-Jean-Baptiste. Zwei besonders interessante Museen tragen das ihre zur Bekanntheit der Stadt bei, nämlich das Museum Pierre André Benoît, das sich zeitgenössischer Kunst widmet, und das Musée du Colombier mit seiner prähistorischen Sammlung.

Alès ist aber auch das richtige Ziel für Spaß und Vergnügen mit der ganzen Familie. Entdecken Sie seine Rennstrecke, den Pôle mécanique d'Alès, und liefern Sie sich ein Go-Kart-Rennen mit Ihren Lieben. Sie sind auf der Suche nach einem echten Tapetenwechsel? Dann besuchen Sie den botanischen Garten La Bambouseraie, wo Sie unendlich viel Grün zu einer erfrischenden Reise über die Kontinente erwartet. Ein einzigartiges Erlebnis, das gemeinsam natürlich noch schöner ist. 

Weiterlesen